Rathaus und Gemeinden

Raiffeisen - Region

Die Region umfasst die Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach sowie Teile der Verbandsgemeinde Rengsdorf - Waldbreitbach (ehemalige VG Rengsdorf) im Landkreis Neuwied sowie Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld (ehemalige VG Flammersfeld) im Landkreis Altenkirchen, alle im Norden von Rheinland-Pfalz gelegen.

Mit einer Fläche von 311,72 km2 und rund 53.500 EinwohnerInnen weist die Region eine Einwohnerdichte von ca. 170 EW/km2 auf.

Bei der Raiffeisen-Region handelt es sich um einen stabilen Wirtschaftsstandort mit einer hohen Bruttowertschöpfung im Dienstleistungssektor und einer hohen Auspendlerquote. Im Ausbildungsbereich zeichnen sich Probleme hinsichtlich der Besetzung der vorhandenen Stellen und der Qualität des Angebots ab.

Wander- und Radtourismus sind wichtige touristische Standbeine v.a. im Naturpark Rhein-Westerwald. Der Tagestourismus stellt wie überall im Westerwald das wichtigste Standbein dar und nimmt an Bedeutung zu. Hintergrund ist auch die vielfach mangelnde Qualität der Beherbergungsbetriebe, da die Ausstattung nicht den Anforderungen des modernen Touristen entspricht.

In der Raiffeisen-Region sind vielfache Anzeichen eines guten sozialen Miteinanders bereits zu erkennen. Der Genossenschaftsgedanke des Namensgebers Raiffeisen lebt in allen Lebensbereichen wieder stark auf.


2
true
LEADER - Projekt
Die Verbandsgemeinden Dierdorf, Flammersfeld, Puderbach und Rengsdorf wollen ein aktives, gemeinschaftliches und nachhaltiges Lebensumfeld für alle Bürgerinnen und Bürger in der Raiffeisen-Region schaffen. Unterstützung erhalten sie dabei von der Europäischen Union. In der Förderperiode 2014-2020 wurde die Region neu ins Förderprogramm "LEADER" aufgenommen. LEADER steht für „Liaison entre Actions de Développement de l´économie Rurale" und bedeutet übersetzt „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. LEADER ergänzt andere nationale und europäische Fördermittel. Demografischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Wandel sowie die zunehmende Globalisierung stellen die ländlichen Regionen vor neue Herausforderungen. Der LEADER-Ansatz ist eine Methode, um aus der Region heraus diese regionalspezifischen Herausforderungen zukunftsorientiert anzugehen. Haben Sie eine innovative Projektidee und möchten Ihr Vorhaben mit LEADER-Mitteln fördern lassen?
Mehr
2
true
Friedrich Wilhelm Heinrich Raiffeisen
(* 30. März 1818 in Hamm (Sieg); † 11. März 1888 in Heddesdorf, heute Neuwied) war ein deutscher Sozialreformer und Kommunalbeamter. Er gehört zu den Gründern der genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland und ist der Namensgeber der Raiffeisenorganisation.
Mehr
Die Raiffeisen - Region im nördlichen Rheinland-Pfalz
Keine Mitarbeiter gefunden.