Verbandsgemeinde sucht Schöffen

Verbandsgemeinde sucht Schöffen

 

Für die Amtsperiode 2014 – 2018 sucht die Verbandsgemeinde
Schöffen und Jugendschöffen. Diese sollen als Vertreter des Volkes an der
Rechtssprechung am Neuwieder Amtsgericht und am Koblenzer Landgericht
mitwirken. Bei der Urteilsfindung haben die Schöffen das gleiche Stimmrecht wie
der Richter.

Schöffe ist ein Ehrenamt für die Dauer von 5 Jahren. An welchen Prozessen im Jahr teilnimmt, wird durch ein Losverfahren am Ende des Vorjahres in einer öffentlichen Sitzung beim Amtsgericht ermittelt. Das Amt des Schöffen erfordert im hohen Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils.

Um für das Amt des Schöffen gewählt zu werden, müssen die Bewerber in der Verbandsgemeinde Puderbach wohnen, die deutsche Staatsangehörigkeit
besitzen und beim Amtsantritt am 01.01.2014 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein.
Weiterhin dürfen sie nicht vorbestraft sein und gegen sie darf kein
Ermittlungsverfahren laufen. Für den Jugendschöffen müssen sie erzieherisch
befähigt sein und in der Jugenderziehung erfahren sein.

Bürgerinnen und Bürger, die Schöffe oder Jugendschöffe werden wollen, melden sich bitte kurzfristig bis zum 17.05.2013 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach,
Herrn Führer, 02684/858-108.

Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach                    Volker Mendel                                                                                                  Bürgermeister



 
KONTAKT

Verbandsgemeinde Puderbach
Hauptstrasse 13
56305 Puderbach
Telefon: 02684-858-0
Telefax: 02684-858-199
Internet: www.puderbach.de
E-Mail: rathaus@puderbach.de

ORTSPLAN

MITTEILUNGSBLATT

ONLINE-DIENSTE

Bürgerinformationssystem - Verbandsgemeinde Puderbach

PENDLERPORTAL
WETTER

Teamviewer