Aktuelles

Öffentliche Ausschreibung Jagdverpachtung Puderbach I

Der (Teil) Jagdbezirk Puderbach I mit insgesamt rund 389 ha jagdbarer Fläche, umfasst Teile der Gemarkungen Niederdreis, Puderbach und Reichenstein, verkehrsgünstig an der A 3 gelegen, ca. 179 ha Wald.

Die Verpachtung erfolgt im Wege der öffentlichen Ausbietung durch Einholung schriftlicher Gebote. Die schriftlichen Gebote sind im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Angebot Jagdverpachtung Puderbach I“ bis spätestens Freitag, 23.02.2024, 10.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach, Hauptstraße 13, 56305 Puderbach, Zimmer 14, einzureichen. Die Öffnung der Angebote erfolgt am Freitag, 23.02.2024, unmittelbar nach 10.00 Uhr, im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach. Der Verpächter ist weder an das Höchstgebot gebunden, noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet.

Die Pachtbedingungen liegen vom 01.02.2024 bis einschließlich 22.02.2024, 12.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach, Hauptstraße 13, 56305 Puderbach, Zimmer 14, während der Dienststunden zur Einsichtnahme bzw. Abholung aus. Sie können dort auch telefonisch unter 02684/858138, postalisch oder per E-Mail unter rathaus@puderbach.de angefordert werden.

Die Abgabe eines Gebotes gilt gleichzeitig als Anerkennung der Pachtbedingungen.
Nebenangebote können zusätzlich eingereicht werden.

Dem Pachtgebot ist die Bestätigung der Jagdpachtfähigkeit (§ 14 Abs. 5 Landesjagdgesetz), der Nachweis der Höchstflächenbegrenzung (§ 14 Abs. 3 Landesjagdgesetz) und ein jagdliches Bewirtschaftungskonzept beizufügen.
Weitere Auskünfte bzgl. der Revierbeschaffenheit und evtl. Revierbesichtigungen können telefonisch mit Frau Fronk (Revierförsterin), Tel.:0151/14088862, E-Mail: cornelia.fronk@wald-rlp.de bzw. Herrn Pietzsch (Jagdvorsteher) Tel.: 0171/1789555, E-Mail: volker4177@googlemail.com besprochen werden.

Puderbach, den 22.01.2024
(Volker Pietzsch) Jagdvorsteher